Blog

Tipps für gute Übersetzungen

Tipps für gute Übersetzungen

Ganz gleich, ob du deine Webseite auf Englisch oder einen Blogartikel für einen Kunden vom Englischen ins Deutsche übersetzen musst, gute Übersetzungen erkennt man immer daran, dass sie kein bisschen übersetzt klingen. Und genau darin liegt oft die Schwierigkeit – vor allem, wenn du kein gelernter Übersetzer bist. Wie du dennoch dafür sorgen kannst, dass dir deine Übersetzung gelingt? Ich habe da mal was vorbereitet … Bevor du mit deiner Übersetzung loslegst Lies dir den zu übersetzenden Text in aller...Read More
10 Tipps für ordentliches Korrekturlesen

10 Tipps für ordentliches Korrekturlesen

Ob Buchstabendreher, falsche Deklinationen oder unpassende Endungen – wir alle haben schon einmal einen Text verschickt oder abgegeben, bei dem wir im Nachhinein noch Fehler entdeckt haben. Denn als Redakteur, Content Manager oder Texter gehört Korrekturlesen zu den täglichen Aufgaben. Oft macht einem jedoch die eigene Betriebsblindheit einen Strich durch die Rechnung. Hat man einen Text nämlich schon zigmal gelesen, ergänzt man fast von allein einzelne Wörter oder gar ganze Passagen im Kopf, ohne wirklich hinzusehen. Deswegen habe ich jetzt...Read More
Grundlegende SEO-Begriffe für Einsteiger

Grundlegende SEO-Begriffe für Einsteiger

Dass die H1 bitteschön optimiert werden muss, Keywords ordentlich recherchiert sein wollen und das Ranking möglichst hoch ausfallen soll ... Das haben die meisten Texter, Redakteure oder irgendwie für Online schreibenden Menschen schon einmal gehört. Heutzutage wird im digitalen Bereich beinahe vorausgesetzt, dass Schreiberlinge wissen, was es mit diversen SEO-Begriffen auf sich hat. Doch woher? Trotzdem erwarten die meisten Arbeitgeber, dass man als Redakteur nicht nur hervorragend schreiben kann, sondern Texte auch gleich suchmaschinenoptimiert sind. Und da man als Redakteur...Read More
Erstellung eines Textbriefings

Erstellung eines Textbriefings

Texte können nur so gut sein wie das dazugehörige Briefing! Bei der Erstellung eines Textes ist die Vorarbeit beinahe genauso wichtig wie die Erstellung des Textes an sich. Und ganz gleich, ob Auftraggeber oder -nehmer – wer im redaktionellen Bereich arbeitet, hat sich garantiert schon mit ihnen herumschlagen müssen: Textbriefings. Überraschend ist, wie wenig Arbeit zum Teil in ihre Erstellung fließt.   Dabei ist ein ordentliches Briefing von zentraler Bedeutung: Ist das Briefing unvollständig oder nicht ausführlich genug, kann der...Read More
Content ABC: Überarbeitung von Content

Content ABC: Überarbeitung von Content

Jeder Content Manager, Blogger, Marketer oder Editorial Manager kennt ihn wahrscheinlich: alten Content, der irgendwie auf den letzten Seiten der Website herumdümpelt. Oft sind es Beiträge, die wir allein aus SEO-Gründen dort lassen, wo sie sind – in der Hoffnung, dass nie jemand bewusst über sie stolpert. Und wer hat schon Lust auf die Überarbeitung von Content? Alter Content genießt mitunter einen schlechten Ruf. Manchmal entspricht er optisch und stilistisch nicht mehr dem aktuellen Standard der Seite, da viele Blogs...Read More
Themenplan für Social Media: Das gehört dazu

Themenplan für Social Media: Das gehört dazu

Auch Spontanität will gut geplant sein! Klingt unlogisch, gilt aber für Aktivitäten auf Social-Media-Kanälen tatsächlich. Denn Sinn und Zweck eines Themenplans für Social Media ist es, Posts so zu planen, dass sie der Content-Strategie dienen und gleichzeitig genug Raum für Spontanität lassen.   Wie wichtig die redaktionelle Themenplanung ist, haben wir an anderer Stelle bereits geklärt. Der Themenplan für Social Media unterscheidet sich insofern von seinem redaktionellen Verwandten, als dass er wöchentlich erstellt wird. Das geschieht vor allem, um dir mehr...Read More
Das gehört in einen redaktionellen Themenplan

Das gehört in einen redaktionellen Themenplan

Hinter jedem veröffentlichten Beitrag steht … eine ganze Menge Planung! Natürlich können auch spontan geschriebene Beiträge echte Gewinner sein. Aber: „Wenn du nicht weißt, wo du hinwillst, ist es egal, welchen Weg du einschlägst.“ So heißt es zumindest im Disney-Film „Alice im Wunderland“. Allerdings verfolgst du mit deinem Blog oder deinem Online-Magazin sicherlich eine konkrete Content-Strategie und wanderst nicht wie Alice durch eine fantastische Wunderwelt. Es muss also ein Themenplan her! Da du also weißt, wo du hinmöchtest, ist es...Read More
Themenplanung für Content-Manager, -Marketer & Blogger

Themenplanung für Content-Manager, -Marketer & Blogger

Zeig mir deinen Themenplan und ich sag dir, wie gut deine Inhalte werden! Als Content Manager, Online-Redakteur, Blogger oder Editorial Manager ist eine Aufgabe nämlich von ganz besonderer Bedeutung: die Themenplanung. Ganz gleich, ob wöchentlich oder monatlich, für die Kommunikationsstrategie ist ein stimmiger redaktioneller Plan unerlässlich. Er gibt vor, welche Inhalte wann auf einer Webseite, einem Blog oder Online-Magazin, gespielt werden. Außerdem bildet die Themenplanung in vielen Fällen die Basis für Social-Media-Postings, sei es auf Facebook, Instagram oder LinkedIn. Oft...Read More